Die nd-Formen
 

Das Gerundium

Das Gerundium ist der deklinierte Infinitiv Präsens Aktiv: aktivisch-substantivisch

Formen: (laudare), lauda-nd-i, lauda-nd-o, ad lauda-nd-um, lauda-nd-o  (o-Dekl., Neutrum, nur Sg.!!)

Das Gerundium kommt meistens im Genitiv oder Ablativ, im Akkusativ nur zusammen mit der Präposition "ad" vor.

Ergänzt wird das Gerundium mit einem Objekt oder Adverb (das Gerundium wird als Verb-Form aufgefaßt):
legendo librum          durch das Lesen des Buches              (lat.: wen oder was?)
celeriter currendo      durch schnelles Laufen                       (lat.: auf welche Weise?)
 

Übersetzung: mit Substantiv: ars scribendi: die Kunst des Schreibens
                    mit Infinitiv:      ars bene cantandi: die Kunst, gut/schön zu singen

 

1. Vester modus vivendi mihi non placet.
2. Homo non ad edendum et dormiendum, sed ad cogitandum et agendum natus est.
3. (edere: essen; dormire: schlafen; natus: geboren)
4. Marius parendo et pericula fortiter superando miles strenuus et imperator clarus factus est.
5. Amicus verus non solum laudando, sed etiam audiendo et monendo tibi proderit.
6. Ius puniendi Romae solum iudicibus erat, ius accusandi omnibus civibus.
7. In arte aedificandi Romani magistri multorum populorum erant.
8. Romani in foro occasionem amicos videndi et res novas audiendi quaerebant.
9. Romani de Quinto Fabio Maximo dixerunt: Unus homo cunctando nobis restituit rem.
10. Carthaginienses mercandi et navigandi studio et agrorum et armorum cultum neglexerunt.
11. Vires militibus deerant ad resistendum.
 
 

Das Gerundivum

Einführung

1) Plurimis navibus aedificatis Persae ad Graeciam navigaverunt.
     (Übersetzen Sie die Partizipialkonstruktion mit einem substantivierten Ausdruck! Welches Zeitverhältnis drückt das Partizip aus?)

2) Cum Persae autem orae Graeciae appropinquarent, mare propter tempestates tam periculosum factum est, ut multae naves
    delerentur.

3) Multis navibus delendis Persae de fortuna belli desperaverunt.
    (Vergleichen Sie die Übersetzung des Gerundivums mit der des Partizips! Bedenken Sie, dass im vorliegenden Satz nicht "multis navibus deletis" steht! Worin liegt der inhaltliche und dann  
      auch der grammatische Unterschied? Welches  Zeitverhältnis und welches Genus Verbi drückt das Gerundivum also aus?)

 

Das Gerundivum ist ein passivisches Verbaladjektiv.

Das Gerundivum wird nach der o-/a- Deklination flektiert und richtet sich wie ein Adjektiv in Kasus, Genus und Numerus nach seinem Bezugswort.

Unterscheidungskriterien zwischen Gerundium und Gerundivum (auf den ersten Blick): Wenn die nd-Form ein Bezugswort hat, eine Femininum-Form (a- Dekl.) hat oder im Plural steht, muss es sich um ein Gerundivum handeln.

 

I Prädikative Bedeutung

Übersetzen Sie wie oben:
1)  Castris ponendis Romani limites imperii muniebant.
2)  Legatus ipse praeerat navibus aedificandis.
3)  Hostes ad castra oppugnanda parati erant.
4)  Caesar copias trans Alpes duxit ad Galliam subigendam.
5)  Multi philosophi libros de gloria contemnenda scripserunt.
6)  Agricola de villa emenda cum mercatore egit.
7)  Cicero monuit, ut in amicis eligendis diligentia adhiberetur.
8)  In castris oppugnandis multi milites necati sunt.

     (vgl. damit: In castris oppugnatis multi milites necati sunt. 
                    
Castris oppugnatis multi milites vulneribus mortui sunt.)

9)  Ciceronem nihil deterruit a reo defendendo.
10) Agricola peritus est agri colendi.

In diesen Sätzen ist das Gerundivum prädikativ verwendet.
 

II Attributive Verwendung

Seltener wird das Gerundivum auch als reines Attribut verwendet; es drückt dann eine Eigenschaft aus:

Liber in tabula situs est. - Ein Buch liegt auf dem Tisch.
Liber legendus in tabula situs est. - Ein lesenswertes Buch liegt auf dem Tisch.

Mit "legendus" wird das Buch in seiner Eigenschaft näher beschrieben (nicht irgendein, sondern ein ganz bestimmtes Buch).

Consilium deliberandum audivistis. - Ihr habt den bedenkenswerten Rat gehört.
1) Scisne fabulam narrandam?
2) Facinus laudandum fecistis.
3) Ludo spectando interfuimus.
 

III Finale Bedeutung

Caesar pontem faciendum curavit. - Cäsar sorgte dafür, daß eine Brücke gebaut wurde.
                                                              
  Cäsar sorgte für den Bau einer Brücke.
                                                     Cäsar ließ eine Brücke bauen.

Ist das Prädikat ein Verb des Besorgens, Übergebens, Überlassens und Übernehmens (curare, tradere, dare, suscipere etc.), bezeichnet das Gerundivum den damit verbundenen Zweck (finale Bedeutung).

1) Caesar Galliam defendendam suscepit.
2) Provincia praetori administranda traditur.
3) Hunc librum legendum tibi do.
    (In diesem Satz kann das "legendum" auch als Attribut aufgefaßt werden: dann hat das Buch  eine bestimmte Eigenschaft/Qualität, es
     ist nämlich eben "lesenswert". Vergleiche beide Übersetzungen!)
4) Imperator praedam in milites distribuendam curavit.
5) Consul legatos Germanorum in senatum ducendos curavit.
 

IV Das Gerundivum mit "esse"

Ager arandus est. -         Der Acker muss gepflügt werden.
Ager mihi arandus est. -  Der Acker muss von mir gepflügt werden.

Das Gerundivum in Verbindung mit einer Form von esse drückt aus, daß etwas getan werden muß (verneint: nicht dürfen: Amici violandi non sunt. - Freunde dürfen nicht beleidigt werden.).
Die Person, die etwas tun muß, steht im Dativ (Dativus auctoris: Dativ der handelnden Person).

1) Oppidum clarum nobis visitandum est.
2) Litterae discipulis discendae erunt.
3) Boni libri vobis legendi sunt.
4) Castra militibus defendenda erant.

Zur Übersetzung:
Hic liber mihi legendus est. - Dieses Buch muß von mir gelesen werden.
                                          Ich muß dieses Buch lesen.

Das Gerundivum ist zwar eine passivische Form, im Deutschen ist aber eine aktivische Übersetzung meistens vorzuziehen.
 

Übungssätze zum Gerundivum

1. Exercitus ad urbem expugnandam processit.
2. Consilium nostrum urbis expugnandae hostibus proditum est.  (prodere: verraten)
3
. Spes pacis conservandae numquam omittenda est. (omittere: verlieren, aufgeben)
4
. Schola tibi facultatem multarum linguarum discendarum dat. (besser: ... multas linguas discendi...)
5
. In ponte aedificando militibus multae difficultates superandae erant.
6
. Liber, quem mihi legendum dedisti, mihi valde placet.
7. Romani liberos suos servis Graecis educandos commiserunt.
8
. Marcus, quod carmen bene declamavit, laudandus est.
9. Socii Romanis adiuvandi erant.
10. Nemo ante mortem beatus dicendus est.
11. Haec occasio amittenda non est.  (amittere: verlieren, auslassen)
12. Cato in senatu Romano iterum iterumque censuit Carthaginem esse delendam.
13. Alexander multis terris expugnandis magnum imperium sibi paravit.